Tec2You - Startseite HOTLINE

Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen von Lehrkräften

  1. An wen richtet sich Tec2You?
  2. Welche speziellen Angebote gibt es für Schülerinnen und Schüler?
  3. Wie kann ich eine Gruppe für Tec2You anmelden?
  4. Wer ist mein Ansprechpartner bei allgemeinen Fragen?
  5. Wie finden wir ein Patenunternehmen?
  6. Was ist im Exkursionspaket enthalten und welche Kosten entstehen für die Schüler?
  7. Wie muss ich mir einen Tec2You-Exkursionstag vorstellen?
  8. Wie kann ich mir auf der HANNOVER MESSE den Firmenkontakt vorstellen?
  9. Können auch unterschiedliche Jahrgänge in einer Gruppe zusammengelegt werden?
  10. Wie bereite ich die Schüler am besten auf die Tec2You-Exkursion vor?
  11. Welche Themen deckt die HANNOVER MESSE 2017 ab?
  12. Welche Tec2You-Tourthemen gibt es?
  13. Was für Workshops werden angeboten?
  14. Ab wann kann ich das Tagesprogramm buchen?
  15. Bis wann muss ich den Reisetag festgelegt haben?
  16. Sind auch Halbtagesausflüge möglich?
  17. Können wir auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen?
  18. Gibt es vor Ort Essen und Getränke?
  19. Welche Aufgaben habe ich als Betreuer der Gruppe?
  20. Welche Unternehmen machen bei Tec2You mit?

 


1. An wen richtet sich Tec2You?

Tec2You holt Schüler und Studienanfänger in der Phase ab, in der sie nach beruflichen Perspektiven suchen, und zeigt ihnen konkrete Berufsbilder und Zukunftschancen aus der Welt der Technik. Tec2You richtet sich speziell an: 

  • Oberstufe 11. - 13
  • Sek. II Berufsschule und dergleichen 
  • Sek. I: 9./10. Klasse der Haupt-, Real- und Gesamtschule nur in Verbindung mit einem Patenunternehmen

 

Am 28. April 2017 hat die HANNOVER MESSE einen speziellen Besuchertag im Programm. Der Messefreitag steht unter dem Motto "Festival of Technology". Hier sind auch jüngere Schüler und Familien eingeladen, das weltgrößte Technologieereignis zu entdecken. "Begeisterung für Technik erleben" lautet das Motto des Tages, an dem die Aussteller mit Exponaten und Vorträgen ein Programm anbieten werden. 

 


2. Welche speziellen Angebote gibt es für Schülerinnen und Schüler?

Tec2You bietet für Schülerinnen und Schüler ein eigenes Aktionsprogramm. Neben einer Guided Tour zu ausgewählten Ausstellern können die Besucher an Workshops und Seminaren teilnehmen, die in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen veranstaltet werden.

 


3. Wie kann ich eine Gruppe für Tec2You anmelden?

Die Buchung erfolgt in drei Schritten, die nicht zwingend zeitgleich erfolgen müssen. Der 4. Schritt ist in der Regel erst 4-6 Wochen vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung möglich: 

  • Schritt 1 (Bewerbung): Sie laden sich das unter Downloads hinterlegte Bewerbungsformular: "Bewerbung Besuchergruppe" herunter. 
  •  
  • Schritt 2 (Profilerstellung): Sie tragen die Daten der Schule/Hochschule sowie die persönlichen Daten ein und wählen einen Wunsch-Reisetag von Montag bis Freitag. Sie schicken das Formular per Fax oder per Mail an das Tec2You-Projektteam. 
  • Schritt 3 (Patenschaft): Sie nennen uns ein Patenunternehmen oder bitten uns um die Unterstützung zur Suche nach einem passenden Unternehmen. 
  • Schritt 4 (Buchung): Sie legen die Bausteine des Besuches fest und machen die Tagesplanung verbindlich. 


4. Wer ist mein Ansprechpartner bei allgemeinen Fragen?

Bei allgemeinen Fragen zur Teilnahme oder wie Tec2You-funktioniert, können Sie sich an das Tec2You-Team wenden: 

 

Tec2You-Projektbüro 

Telefon: 0511 / 89-30045. 

Email: hotline[at]tec-2-you.de

 


5. Wie finden wir ein Patenunternehmen?

Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten: 

  1. Sie suchen in ihrer Region nach einem Unternehmen, das für eine Patenschaft in Frage kommt. Dieses muss zwar nicht zwangsläufig Aussteller der jeweiligen Fachmesse sein, empfiehlt sich allerdings, da nur dann eine Zusammenarbeit vor Ort möglich ist. Entscheidet sich das engagierte Unternehmen für eine Patenschaft, trägt dies in der Regel die Kosten für das Exkursionspaket. Gern stellen wir Ihnen Informationsmaterial zu Tec2You zur Kommunikation mit potentiellen Patenunternehmen zur Verfügung, kontaktieren Sie uns einfach! 
  2. Sie melden sich beim Tec2You-Besuchermanagement und informieren uns darüber, dass Sie ein Partnerunternehmen für Ihre Schule suchen. Wir versuchen dann entsprechend, einen Kontakt zu einem Aussteller herzustellen. 

Die Erfahrung zeigt, dass regionale Patenschaften, bei denen ein Bezug zwischen Schule und Unternehmen besteht, erheblich größere Aussicht auf Erfolg haben. Ihre aktive Mitarbeit bezüglich der Suche nach und Kontaktaufnahme zu Unternehmen in Ihrer Region ist daher unumgänglich!

 


6. Was ist im Exkursionspaket enthalten und welche Kosten entstehen für die Schüler?

Das Tec2You-Exkursionspaket beinhaltet alle erforderlichen Leistungen: 

  1. Eintrittskarten für max. 50 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Begleitpersonen.
  2. Tec2You-Sonderparkschein für einen Reisebus direkt auf dem Messegelände.
  3. Ganztägige Betreuung durch zwei persönliche Tec2You-Guides.
  4. Geführte Touren über den Ausstellungbereich der Messe mit jeweils ca. 25 Personen.
  5. Verpflegungspaket für jeden Teilnehmer, bestehend aus eine Tec2You-Tasche, Getränken, Obst, einem warmen Mittagessen sowie ggf. Infomaterial des Patenunternehmens. 

In vielen Fällen wird das Tec2You-Exkursionspaket im Rahmen einer bestehenden Patenschaft von Schule und Wirtschaft von dem Patenunternehmen gesponsert. Sofern Sie noch kein Patenunternehmen haben, können wir gemeinsam versuchen, einen Kontakt herzustellen. Die aktive Suche nach Unternehmen aus Ihrer Region ist jedoch unumgänglich! Eine Kostenübernahme des Tec2You-Exkursionspaket kann aber nicht garantiert werden. 

Für die Reisekosten entstehen je nach Entfernung und Verkehrsmittel unterschiedlich hohe Kosten, die nicht im Preis für das Exkursionspaket enthalten sind. Hier kann es unter Umständen einen Zuschuss seitens des Patenunternehmens geben.

 


7. Wie muss ich mir einen Tec2You-Exkursionstag vorstellen?

Nach der Ankunft bekommt jeder Teilnehmer eine Tec2You-Tasche mit einem Verpflegungspaket für den Vormittag. Danach geht es auf Tour zu den Ausstellern in den Messehallen. Entsprechend der Besuchergruppe, der Altersstruktur und den Vorkenntnissen hat der Tec2You-Guide bereits die im Vorfeld gewählte Thementour inhaltlich gestaltet. Etwa 4-5 Stationen in verschiedenen Hallen warten auf jede Gruppe. Neben informativen Sonderschauen gibt es auch Termine mit Ansprechpartnern ausgewählter Unternehmen. Je nach Qualifikation der Gruppe können auch nationale und internationale Foren besucht werden.

 


8. Wie kann ich mir auf der HANNOVER MESSE den Firmenkontakt vorstellen?

Alle Aussteller, die sich an Tec2You beteiligen, sind auch an den Vorbereitungen zur Messe beteiligt. Je nach Wunsch der Unternehmen werden die Kontakte im Tec2You-Pavillons oder am eigenen Messestand stattfinden. Die Bandbreite reicht vom einfachen Gruppengespräch bis hin zur anspruchsvollen Assessment-Veranstaltung mit Personalprofis. Alle Termine werden im Vorfeld vereinbart.

 


9. Kann man unterschiedliche Jahrgänge in einer Gruppe zusammenlegen?

Klassenübergreifende Gruppen sind nicht nur erlaubt, sondern sogar gewünscht, da ein grundlegendes Technikinteresse der teilnehmenden Schüler zu einem intensiveren Messeerlebnisses führen kann. Dabei ist allerdings zu beachten, dass die etwa 50 Teilnehmer eines Busses vor Ort nach der Begrüßung in zwei gleich große Gruppen aufgeteilt werden und die Guided Tour und den Workshop in dieser Zusammenstellung verbringen. Bei der Begrüßung, während der Mittagspause und beim Get together am Nachmittag kommen alle Teilnehmer eines Busses wieder im Tec2You-Pavillon zusammen.

Jahrgangsübergreifende Gruppen sind ebenfalls möglich, allerdings sollten sich innerhalb eines Busses immer zwei gleich große Teilgruppen mit ähnlicher Interessenslage befinden. Wichtig: für die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II gibt es vor Ort unterschiedliche Angebote und Programmbausteine, so daß innerhalb einer Teilgruppe nicht gemischt werden sollte.

 


10. Wie bereite ich die Schüler am besten auf die Tec2You-Exkursion vor?

Durch offene Internetrecherchen oder anhand von dem von Tec2You kostenlos zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterial können sich die Schüler über die HANNOVER MESSE und Tec2You informieren. So kann sich jeder Schüler im Vorfeld eigene Ziele für den Messebesuch setzen. Durch konkrete Recherche nach Ausstellern können die Jugendlichen zudem Unternehmen finden, zu denen sie ggf. vor Ort Kontakt aufnehmen. Schauen Sie doch einmal auf www.hannovermesse.de, eventuell finden Sie auch hier ein Unternehmen aus Ihrer Region? 

Den Schülern sollte vor Beginn des Messebesuchs unbedingt klar sein, dass Tec2You eine Chance für sie ist, sich über die Möglichkeiten ihrer beruflichen Zukunft zu informieren. Sie bekommen Einblicke in Unternehmenskulturen und -strukturen und lernen völlig neue Berufsfelder kennen. Angemessenes Benehmen der Jugendlichen wird vorausgesetzt und als Zuständigkeit der Betreuungspersonen betrachtet.

 


11. Welche Themen deckt die HANNOVER MESSE 2017 ab?

Die HANNOVER MESSE 2017 vereint sieben Leitmessen unter einem Dach: 

  • Industrial Automation
  • MDA - Motion, Drive & Automation
  • Digital Factory
  • Energy
  • ComVac
  • Industrial Supply
  • Research & Technology

Daraus ergeben sich viele interessante Themenfelder, die als Schwerpunkt für einen Tagesausflug wählbar sind. 

 


12. Welche Tec2You-Tourthemen gibt es?

Die jeweiligen Tourthemen werden im Vorfeld der HANNOVER MESSE festgelegt. Diese richten sich nach den Ausstellungsschwerpunkten der jeweiligen Veranstaltung. Für die HANNOVER MESSE 2017 wird es sechs Tourthemen geben, aus denen die Besuchergruppen wählen können:

  • Faszination Technik
  • Industrieautomation & IT
  • Antriebs- & Fluidtechnik
  • Energie- & Umwelttechnik
  • Industrielle Zulieferung
  • Forschung & Entwicklung

Entsprechend der Besuchergruppe, der Altersstruktur und den Vorkenntnissen wird die gewählte Thementour in den Inhalten individuell gestaltet. 

 


13. Was für Workshops werden angeboten?

Das Angebot an Workshops und Seminaren wird in Absprache mit den Unternehmen ausgearbeitet. Die Bandbreite reicht von handwerklichen Workshops unter Verwendung von Baukästen über Persönlichkeitstrainings bis hin zu definierten Projektaufgaben, die in einer bestimmten Zeit zu erledigen sind. Näheres dazu erfahren Sie etwa 4-6 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung.

 


14. Ab wann kann ich das Tagesprogramm buchen?

Eine Buchung des Tagesprogramms ist etwa 4-6 Wochen vor einer Veranstaltung möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie sich allerdings auch ohne detailliertes Programm schon verbindlich für einen Besuch anmelden und einen Themenschwerpunkt für den Tagesbesuch festlegen können. Kontaktieren Sie uns einfach!

 


15. Bis wann muss ich den Reisetag festgelegt haben?

Der Reisetag muss bei der Buchung festgelegt werden, da die Kapazitäten des Tec2You-Programms an jedem Messetag nur eine bestimmte Anzahl von jugendlichen Besuchern bzw. Exkursionspaketen zulassen. Ein späterer Wechsel ist im Rahmen der Verfügbarkeiten aber prinzipiell möglich.

 


16. Sind auch Halbtagesausflüge möglich?

Aufgrund des hohen organisatorischen Aufwands einer Tec2You-Gruppenreise und des großen Engagements der Unternehmen sind Halbtagesausflüge nicht sinnvoll. Am Messefreitag der HANNOVERMESSE ist die Situation anders. An diesem Tag findet das Festival of Technology statt, zu dem Tec2You auch Familien mit Kindern zur HANNOVER MESSE einlädt. Zum vergünstigten Eintrittspreis können Sie an diesem Tag die HANNOVER MESSE erkunden. Bitte beachten Sie, dass Verpflegung, geführte Touren sowie die ganztätige Betreuung durch einen Tec2You-Guide in den vergünstigten Eintrittskarten nicht enthalten sind. 

 


17. Können wir auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen?

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist zwar prinzipiell möglich, bedeutet aber einen erheblich größeren Aufwand beim Zu- und Abgang vom Gelände. Das liegt daran, dass es sich bei den meisten Messen um reine Fachmessen handelt, die nur dem eigentlichen Fachpublikum offen stehen. Für die Teilnahme am Tec2You-Programm ist eine Busanreise deshalb dringend angeraten, da nur die von den Unternehmen zur Verfügung gestellten Busse ohne Eintrittskarten und Registrierung direkt bis zu den Pavillons vorfahren können. Bahnreisende müssen die normalen Eingänge nutzen und den Weg als Gruppe zu Fuß zurücklegen.

 


18. Gibt es vor Ort Essen und Getränke?

Es gibt auf dem Messegelände eine Vielzahl von Restaurants und Verpflegungsständen. Für Tec2You-Teilnehmer wird es im Rahmen des Exkursionspakets gesonderte Verpflegungsmöglichkeiten in der Tec2You-Mensa geben.

 


19. Welche Aufgabe habe ich als Betreuer der Gruppe?

Im Vorfeld der Messe: Sie bereiten im Unterricht zusammen mit den Schülern den Messebesuch vor. Informations- und Unterrichtsmaterial wird bei Bedarf gestellt.

Während der Messe: Sie begleiten Ihre Schüler bei der Guided Tour und den Workshops und unterstützen das Tec2You-Team z.B. bei disziplinarischen Aufgaben.

Nach der Messe: Sie unterstützen die Nachbereitung der Exkursion und verhelfen den Jugendlichen so zu einer qualifizierten Berufswahl.

 


20. Welche Unternehmen machen bei Tec2You mit?

Eine Übersicht der Unternehmen und Institutionen, die sich 2017 bei Tec2You auf der HANNOVER MESSE als Pate für ein oder mehrere Exkursionspakete engagieren werden, finden Sie hier

 

 


Initiatoren


Schirmherrschaft

Partner